Reinigungsberatung

Entfernen von Gummistreifen
Je nach Verschmutzung, Boden einwaschen (nur Schrubben) mit Schrubautomaten, Schaumkanone, bezw. 1-Scheibehandmaschine, mischen ab 1:30/1:50 und ‘handmäßig’ (doudle-bug) ab 1:20 mit ULTRA : kaltem Wasser und immer Wasser zum Reinigungsmittel geben; Chemikalientank vom Automaten leerfahren und mit nur kaltem Wasser füllen; kontrolieren ob Chemie gewirkt hat und wenn nicht, erneut schrubben mit nur wenig Wasser;

Eingewaschener Bodenteil schrubben mit der doppelten Wassermenge und trockensaugen; Die obigen Arbeiten sollen mit der größten Sorgfalt und ohne Hast durchgeführt werden;

Glatte Böden einwaschen und schrubben mit dicken Nylonpadscheiben von 3M in der Farbe ROT und mit einer Walzenbürstenmaschine bei nicht-glatten Böden.

Bei neuen Böden und je nach Art (Entfernung ‘Paraffinschicht’) soll eine Behandlung (wie oben) nach 3-4 Wochen ausgeführt werden;

Entfernung von Gummistreifen
ULTRA/ULTRA 60+/HD ab 1:1 aufsprühen und einwirken lassen (bis fast aufgetrocknet). Bei nur wenig Streifen mit Schwamm/Pad wegwischen. Im anderen Fall schrubben mit einer 1-Scheibe-Handmaschine mit rotem Nylonpad; ULTRA-gel 60+/HD einsetzen bei sehr stark verschmützten Böden sowie für die Entfernung von Wachsschichten, Gummiestreifen, Hydrauliköle usw.

Gummiestreifen,-spuren satt einsprühen mit Ultra-60+gel bezw. Ultra HD, 1:1 vermischt mit kaltem Wasser und autrocknen lassen. Nochmals einsprühen und anschliessend schrubben mit 1-Scheube Handschrubmaschine mit dicker roter Padscheibe; Maschine etwas gekant halten und langsam arbeiten. Bei ungenügendem Resultat, Vorgang wiederholen.

Gummie- bezw. Reifenspuren einsprühen met Ultra-60+: kaltes Wasser ab 1:1 bis 1:5 und trocknen lassen; nochmals einsprühen und schrubben mit einem Stielpad mit roter Pad (leiche Verschmutzung). Mit einer 1-Scheiben maschine mit roter Padscheibe, Ø 0,40 M., bei Verschmutzung von Gummiereifen (Gabelstapler), schrubben. Eingebrannte Spuren o.D. sind keine Verschmutzung, sonder eine Beschädigung (kann mann nicht wegschrubben)’.