Beratung Privatnutzung

Nicht-glatte-Böden (eingestreut- ab R11-R12) reinigen Sie am besten mit einer Walzenbürsten-Schrubmaschine;

Glatte Böden reinigen Sie am besten mit dicken roten Padscheiben Ø 0,40 Mtr.;
In den ersten 3-4 Wochen nach der Verlegung, den Boden nur staubsaugen mit der Bürste;

Wir empfehlen sehr, den Boden nach etwa 4 Wochen einmalig zu reinigen mit einer 1-Scheibe-Handschrubmaschine mit dicker roter Padscheibe (wie oben und Maschinenreinigung);

Saugen Sie das Schmutzwasser mit einem Wassersauger auf;

Schrubmaschine und Wassersauger (mit Saugmund auf Rädchen und nur für Wasser) sind im Baumarkt zu mieten;

Bei dieser Reinigung verschwindet ein Großteil kleiner Staubpartikel usw. die während der Aushärtung auf/im Boden gefallen sind;

Nach dieser Reinigung glänzt der Boden nicht mehr, ist ‘trittfest’und nimmt viel weniger schmutz an.

Kleben Sie Filzplätchen unter Stühle, Tisch usw. und montieren Sie weiche Räder unter Bürostühle.

Stellen Sie keine Blumenkübel, direkt, auf den Boden sondern auf Rollenuntersetzer. So entstehen keine Kondensflecken;

sowohl diese Flecken wie von schwarzen Gummiplätchen sind, wenn einmal auf den Boden, sehr schwer zu entfernen.